Nationalfeiertag

Norwegens Nationalfeiertag ist der 17. Mai – der Tag also, an dem sich das Land im Jahre 1814 eine freiheitliche Verfassung geben konnte. Neben aller geschichtlichen Dimension gibt es übrigens auch einen ganz einfachen Grund für die Popularität des 17. Mai: Er ist in diesem Land mit seinen langen und kalten Wintern zum großen Frühlingsfest geworden, zum Feiertag der Kinder. Kinderumzüge sind seit mehr als einhundert Jahren der farbenprächtige Mittelpunkt der Feiern.