Das Land der Mitternachtssonne

Das Land der Mitternachtssonne
Midnight sun in Moskenes. Foto: Frithjof Fure / Innovation Norway

Letzte Aktualisierung: 02.12.2009 // In Nordnorwegen geht die Sonne im Sommer nicht unter. Nehmen Sie an einer Bootstour oder Tiersafari teil, oder spielen Sie mitten in der Nacht Golf.

„Das fortwährende Tageslicht ist vollkommen unwirklich. Man hat das Gefühl, viel mehr Zeit zu haben. Mein Monat in Norwegen kam mir vor wie ein nicht enden wollender Tag“, erzählt Simon Wilson aus England.

Er macht Urlaub auf den Lofoten und nutzt die langen Tage bestmöglich.

„Gestern habe ich um 23.30 Uhr Golf gespielt. Am Tag davor habe ich um zwei Uhr nachts einen langen Spaziergang gemacht. Wenn es 24 Stunden lang taghell ist, ist es völlig egal, wie spät es ist. Sobald mir danach ist, schlafe ich ein bisschen. Aber ehrlich gesagt, brauche ich im Moment kaum Schlaf, die Sonne gibt mir extra Schwung“, erklärt Simon.

Die magische Mitternachtssonne

Die Mitternachtssonne ist ein faszinierendes Naturphänomen: Die Sonne geht in den Sommermonaten einfach nicht unter. Mit anderen Worten können Sie, wenn das Wetter mitspielt und der Himmel klar ist, die Sonne 24 Stunden am Stück genießen.

Wie viele Wochen oder Monate die Mitternachtssonne zu sehen ist, hängt ganz davon ab, wie weit im Norden Sie sich befinden. Am Polarkreis, in der Region Nordland, können Sie die Mitternachtssonne zwischen dem 12. Juni und dem 1. Juli sehen. Am Nordkap in der Region Finnmark steht sie zwischen dem 14. Mai und dem 29. Juli durchgehend am Horizont. Am Nordpol geht die Sonne für sechs Monate nicht unter.

Kreuzfahrt im Schein der Mitternachtssonne

Norwegen wird das ganze Jahr über von sehr vielen Kreuzfahrtschiffen besucht. Eine tolle und sehr entspannende Art, die norwegische Küste kennenzulernen ist eine Reise mit der Hurtigruten (Die schönste Seereise der Welt). Sie können an Deck sitzen und einfach nur die Mitternachtssonne genießen.

Nehmen Sie an einer Mitternachtscruise auf den Lofoten oder einer Mitternachtscruise in Finnmark teil. Die Veranstalter solcher Bootstrips bringen Sie hinaus aufs offene Meer, damit sie dieses ganz spezielle Licht erleben können.

Vogelsafari am Nordkap

Das Nordkap ist ein ganz besonderer Ort, um die Mitternachtssonne zu beobachten. Wenn Sie am Rande der Nordkap-Klippe stehen, trennen Sie nur noch die Svalbard-Inseln vom Nordpol.

In der Region rund ums Nordkap gibt es viele unterschiedliche Aktivitätsmöglichkeiten, eine ist ein Bootsausflug zur Vogelinsel Stappan.

Golf spielen nördlich des Polarkreises

Auf den Lofoten können Sie die ganze Nacht hindurch auf dem Lofoten Golf Link Golf spielen und dabei die unberührte Natur ringsum bestaunen.

Walsafaris

Viele der Anbieter, die tagsüber Walsafaris veranstalten, fahren auch nachts für Walbeobachtungen hinaus aufs Meer. So können Sie unter anderem auf den Vesterålen in Nordland an einer Walsafari im Schein der Mitternachtssonne teilnehmen.

Ungefähre Daten, zu denen Sie die Mitternachtssonne sehen können

Ort: Zeitraum:
Polarkreis 12. Juni – 1. Juli
Bodø 4. Juni – 8. Juli
Svolvær 28. Mai – 14. Juli
Tromsø 20. Mai – 22 .Juli
Harstad 25. Mai – 18. Juli
Bardufoss 23. Mai – 19. Juli
Andenes 22. Mai – 21. Juli
Tromsø 20. Mai – 22. Juli
Bossekopp 19. Mai – 24. Juli
Vardø 17. Mai – 26. Juli
Hammerfest 16. Mai – 27. Juli
Berlevåg 15. Mai – 28. Juli
The North Cape 14. Mai – 29. Juli
Jan Mayen Island 14. Mai – 28. Juli
Bjørnøya Island 1. Mai – 10. August
Hopen Island (Svalbard) 25. April – 17. August
Svea (Svalbard) 21. April – 21. August
Barentsburg (Svalbard) 20. April – 21. August
Longyearbyen (Svalbard) 20. April – 22. August
Pyramiden (Svalbard) 19. April – 23. August
Ny-Ålesund (Svalbard) 18. April – 24. August
Magdalenafjorden (Svalbard) 16. April – 26. August
Ross Island (Svalbard) 12. April – 29. August